Anna Gottret
DR. IUR., RECHTSANWÄLTIN, LL.M.

Anna Gottret ist vorwiegend in den Bereichen nationales und internationales Wirtschafts- und Vertragsrecht tätig und und berät Klienten in Wettbewerbs-, Datenschutz- und Arbeitsrechts-Angelegenheiten. Ausserdem ist Anna als Expertin für grenzüberschreitende Beratungen und internationale Transaktionen anerkannt.

Anna ist seit über einem Jahrzehnt als Rechtsanwältin tätig. Sie verfügt über eine umfassende Erfahrung als praktizierende Anwältin in grossen internationalen Anwaltskanzleien in der Schweiz (Bern), der EU (Brüssel) und den USA (New York). Zusätzlich war sie als Unternehmensjuristin (In-House Counsel) für mehrere renommierte multinationale und mittelgrosse Unternehmen sowie für Regulierungsbehörden tätig.

Als Rechtsberaterin hat sich Anna durch ihre Professionalität, ihre pragmatische und strategische Beratung und ihr persönliches Engagement zur Erreichung der Ziele ihrer Kunden ausgezeichnet. Darüber hinaus publiziert sie regelmässig in schweizerischen und ausländischen Fachzeitschriften und hält Vorträge in ihren Fachgebieten.

Im Rahmen ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Vorstandsmitglied des Vereins Chindernetz Kanton Bern (vormals Pro Juventute Kanton Bern 2009-2019) unterstützt sie Programme zur Chancengleichheit von Kindern, Jugendlichen und Familien im Kanton Bern. In der Praxis geht ihre Beratungstätigkeit weit über die juristische Unterstützung hinaus.

Anna ist seit 2013 als Rechtsanwältin des Kantons Bern zugelassen und Mitglied sowohl des Bernischen als auch des Schweizerischen Anwaltsverbands. Nach ihrem Studium an der Universität Bern, der Universität Françoise Rabelais in Tours (FR) und der Universität Lodz (PL) absolvierte sie erfolgreich ein Nachdiplomstudium am College of Europe (2007). Anschliessend promovierte sie 2010 an der Universität Bern mit dem Prädikat “summa cum laude”, wobei ihre Dissertation mit dem Professor Dr. Walter Hug-Preis 2010/2011 ausgezeichnet wurde.

Beruflicher Werdegang

2020 Partnerin, FlyingLawyers, Zürich

2020 Unternehmensjuristin, Schweizerische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Medizinprodukte (Swissmedic), Bern

2011-2020 Senior Associate, Kellerhals Carrard, Bern

2019 Unternehmensjuristin, SRG SSR, Berne

2017 Unternehmensjuristin, Breitling AG, Grenchen

2014 Foreign Legal Associate, Patterson Belknap Webb & Tyler LLP, New York, New York

2010 Case Handler, Schweizerische Wettbewerbskommission, Bern

2009 Junior Associate, Meyerlustenberger Lachenal (früher Pestalozzi Attorneys at Law), Brüssel

2007-2009 Wissenschaftliche Assistentin, Institut für Wirtschaftsrecht der Universität Bern

Weitere Tätigkeiten und Mitgliedschaften

Mitglied des Vorstands des Vereines Chindernetz des Kantons Bern (früher Pro Juventute

Kanton), https://www.chindernetz.be/ueber-uns/mit-kopf-und-herz)

Dolmetscherin für die Berner Justiz (Obergericht des Kantons Bern)

Fachgruppe Kartellrecht des Bernischen Anwaltsverbandes (BAV)

Swiss American Lawyers Association of Greater New York, Inc. (SALA)

Sprachen

Deutsch
Englisch
Französisch
Polnisch
Russisch

Ausgewählte Publikationen

The European, Middle Eastern and African Antitrust Review, mit Daniel Emch & Stefanie Schuler, 2019 und 2020

Grundsätzliche Erheblichkeit – Kritische Würdigung und mögliche Korrektive, sui-generis 2018, S. 374 ff., mit Daniel Emch

Getting the Deal Through: Private Antitrust Litigation, Switzerland, mit Daniel Emch & Lorenz Hadorn, 2015 bis 2017

Finance Monthly, Mergers & Acquisitions in Switzerland, S. 56-57, mit Thomas Bähler, March 2015

The European Antitrust Review: Swiss Chapter, Global Competition Review, mit Daniel Emch & Lorenz Hadorn, 2014

The International Capital Markets Review, Chapter on Switzerland, 3rd Edition, mit Thomas Bähler, 2013

Verantwortlichkeit für kartellrechtliche Verstösse im Konzern im schweizerischen und europäischen Recht, Diss. Bern 2011

Which, if any, agreements practices or nformation exchanges about prices should be prohibited?

Swiss National Report für LIDC Congress in Bordeaux, 2010

L’Arrêt GlaxoSmithKline et les importations parallèles. Droit de la concurrence, lex pharma ou marché intérieur? CEDIDAC Lausanne, mit Christoph Rapin, 2010

Die Erschöpfung von Patentrechten in der Schweiz und in der EU, in: P. EDGAR et al. (Hrsg.), Mélanges en l’honneur de Prof. FRANCOIS DESSAMONTET, CEDIDAC Lausanne, mit Prof. Roland von Büren, 2007

Evaluation des Kartellgesetzes, Jusletter vom 20. April 2009